Gemeinsam gut versorgt

ein Abend von CSA4Europe, Gela, Grätzllabor und Una cum Terra

im VISIONENHOTEL beim SOHO Ottakring

23. Mai
17:00 – 22:00 Uhr
im Etablissement Gschwandner
Geblergasse 38+40, 1170 Wien

Wie füllen wir unseren “Einkaufswagen” in der Zukunft?
„CSA“ (Community Supported Agriculture) und Permakultur

Sich regional gemeinsam versorgen: Unser Lebensmittelsystem braucht nachhaltige
Zukunftsperspektiven. „CSA“ ist ein gemeinschaftliches Wirtschafts- und Arbeitsmodell für die
Landwirtschaft. Was steckt hinter der Idee? Und wie kann Permakultur den Weg in eine ökologisch
wertvolle Landwirtschaft weisen?

CSA4Europe
CSA4Europe ist ein Vernetzungsprojekt, das europäischen CSA-Betrieben und -Interessierten die
Möglichkeit zum Austausch und zum gegenseitigen Lernen bietet. Langfristiges Ziel ist die
Verbreitung und Weiterentwicklug der „Community Supported Agriculture“ in all ihren vielfältigen
Varianten.
Link: http://community.attac.at/9878.html
Kontakt: csa4europe(at)attac.at

Gela -Gemeinsam landwirtschaften
In einer einjährigen Partnerschaft finanzieren ca. 200 KonsumentInnen/
ErnteanteilhaberInnen das laufende Jahresbudget der Gemüseproduktion. Der Gärtnerhof
Ochsenherz verpflichtet sich, die ErnteanteilhaberInnen ganzjährig mit qualitätsvollen
Hoferzeugnissen in Demeterqualität zu versorgen.
Link: www.ochsenherz.at
Kontakt: gela@ochsenherz.at

Grätzllabor: Regionale, nachhaltige und selbstorganisierte Forschung und Entwicklung
Im Grätzllabor wird geforscht und gebastelt: Wir nehmen unser Grätzl selbst in die Hand, und
gestalten es gemeinsam. Nicht nur Windradbau oder gesellschaftskritisches Theater gibt es hier.
Seit kurzem geht auch eine CSA-Gruppe neue Wege für eine regionale Lebensmittelversorgung.
http://www.graetzllabor.at (Login erforderlich)

Permakultur-Verein „Una cum Terra“
“Una Cum Terra – Permakulturkreative”
Una Cum Terra ist ein Verein zur Förderung zukunftsfähiger Lebensräume. Wir wollen
Kooperationen mit Initiativen und Privaten aufbauen und nach den Grundsätzen der Permakultur
solidarische, resiliente und ressourcenschonende Lebensweisen und Landnutzung erforschen,
erproben und vermitteln.
Kontakt: unacumterra@riseup.net
die Hompage ist im Moment noch im noch in Planung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 558 Followern an