Artikel in der Presse: „Långsåm wåchs ma z’samm“

Die Presse hat wieder unseres Themas angenommen und die aktuelle Lage in Wien anhand von kurzen Expertenstatements zusammengefasst. Auc die Initiative wurde freundlicherweise erwähnt. [zum Artikel]

Besonders erwähnenswert ist die Aussage von Wolfgang Förster von der MA 50, Referat für Wohnbauforschung:

„Wir möchten keine Nischenwohnprojekte ins Leben rufen. Vielmehr geht es um die Umsetzung gesellschaftlich relevanter Bedürfnisse“

Advertisements

Über tschert

http://www.parq.at http://www.realitylab.at/wp/team

Veröffentlicht am 29. Oktober 2009, in News, Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

  1. Am Wochenende war unter IMMOBILIEN in der Tageszeitung DIE PRESSE ein Artikel von F. Oettl und R. Gutmann:

    „Selbst organisiert: Die Mitmach-Grätzln
    Baugruppen könnten jetzt in Wien das finden, was sie suchen: Selbstbestimmung und geeignete Grundstücke.“
    🙂
    Leider ist dieses Engagement nicht in Kentnis der „Gruppe Öffentlichkeitsarbeit“ geschehen und somit neben der Eigenwerbung nur Oettl als „Mitbegründer“ erwähnt.
    .-(
    http://diepresse.com/home/leben/wohnen/580085/index.do?direct=580085&_vl_backlink=/home/leben/wohnen/580202/index.do&selChannel=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: