Initiative wohnen hoch 3

Freitag, 19. Februar 2010, 9:30 – 17:00 Uhr Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Unsere Gesellschaft ist dabei, sich tiefgreifend zu verändern: Die Menschen werden immer älter, die Bevölkerungsentwicklung ist langfristig rückläufig. Damit wandeln sich auch die Bedürfnisse beim Wohnen und Leben im Quartier. Mannigfaltig sind die daraus resultierenden Herausforderungen für die Wohnungsbaupolitik, denn die demographische Entwicklung, zunehmende Komfort- ansprüche und Vorgaben des Klimaschutzes sind nur einige der vielen Aspekte, die es zu beachten gilt. Um mehr Qualität im Wohnungsbau zu erreichen, sind Innovationen gefragt – beim erforderlichen Neubauvolumen genauso wie bei der Vielzahl der Bestandswohnungen, die den Anforderungen von heute und morgen anzupassen sind.
WIRTSCHAFTSMINISTERIUM
Der Kongress Initiative wohnen hoch 3 stellt den Auftakt zur
Kampagne „Innovativer Wohnungsbau in Baden-Württemberg“
dar – ein Kooperationsprojekt von Wirtschaftsministerium
und Architektenkammer Baden-Württemberg sowie der Arbeits-
gemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen. Die
FINANZMINISTERIUM
Veranstaltung am 19. Februar soll der Ermittlung des Status quo dienen und Hindernisse orten. Ziel ist, gemeinsam mit den Referenten und den Kongressteilnehmern Aufgaben und Anstöße für Politik, Planer und Gesellschaft zu formulieren.
INNENMINISTERIUM
Der Kongress Initiative wohnen hoch 3 richtet sich an Kommunen, Politik, Architekten und Stadtplaner sowie die Wohnungswirtschaft.

download folder

Advertisements

Über tschert

http://www.parq.at http://www.realitylab.at/wp/team

Veröffentlicht am 17. Februar 2010, in News, Uncategorized. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: